Glyphosat-Wind

Das Unkrautgift Glyphosat könnte über Erdpartikel von mehr Menschen eingeatmet werden als bislang angenommen. Eine neue Studie warnt: Fast die Hälfte der getesteten Böden in Europa ist belastet. Forscher der niederländischen Landwirtschafts-Universität Wageningen warnen, durch Staub in der Luft könnten die Europäer zusätzlicher Glyphosat-Belastung ausgesetzt sein. Bei einer Untersuchung von …